• Home
  • Blog
  • Filmtipp: “Fitzcarraldo” von Werner Herzog

Filmtipp: “Fitzcarraldo” von Werner Herzog

Es gilt als Meisterwerk in der Zusammenarbeit von Werner Herzog und Klaus Kinski. Was viele nicht wissen, ein Begleitelement des Films “Fitzcarraldo” sind Kautschukplantagen! Es ist einer der größten Filme aller Zeiten, getragen vor allem (auch) von den Begleitumständen seiner Entstehung. Der YouTube-Clip von Kinskis Fehden mit den Beteiligten der Produktionsfirma, nicht zuletzt einschließlich Werner Herzogs, wird heute noch von Millionen Usern rezipiert.

Worum geht es in diesem Klassiker?

Brian Sweeney Fitzgerald, Abenteurer und Lebemann, verfolgt im peruanischen Dschungel von einem großen Projekt: Er möchte ein extravagantes Opernhaus errichten, dessen Fertigstellung er alles unterordnet.

Um das ganze finanzieren zu können, erwirbt er die Rechte am Erschließungsrecht für Kautschuk auf einem Urwaldgebiet. Das “Weiße Gold” will er auf dem Wasserweg mit einem alten Dampfschiff abtransportieren. Die Stromschnellen darin erweisen sich jedoch als potenziell halsbrecherisch, sodass Fitzgerald (genannt “Fitzcarraldo”) das Schiff auf der gegenüberliegenden Seite über einen Berg ziehen will.

Das ganze verläuft natürlich nicht so wie erhofft, und Fitzcarraldo muss improvisieren…

Sendetermin:

Dienstag, 26. September 2017, KinoweltTV